Dieses Interview ist einer von 5 Teilen unserer Serie On Tour @ #thinkabout19.

Im Mai waren wir mal wieder auf einer neuen Konferenz in Köln-Ehrenfeld zu gegen, die sich neben Design- und Development-Themen auch stark mit der Thematik beschäftigt, wie Software unsere Gesellschaft beeinflusst.
Die Zwei-Track Konferenz schaffte es mit einer sehr guten Organisation und viel Liebe zum Detail eine gesamtheitlich starke Performance abzugeben und eine hohe Messlatte für eine nächste Episode zu setzen.

Anika Zeidler: Algorithmic Bias – Diskriminierung durch Algorithmen erkennen und vermeiden

Der Einfluss von Code auf unsere Gesellschaft ist durch Machine Learning und das Design der damit verbundenen Algorithmen stärker denn je. Jedes Stück Software, dass geschrieben wird, entsteht mit einem bestimmten „Bias“, einer Art Vorurteil, der durch die Zusammensetzung des Projektteams stark beeinflusst wird, mein Anika. Welche Schritte notwendig sind um diesen Bias zu minimalisieren erläutern wir gemeinsam.

Liked it? Take a second to support Hans on Patreon!

Flattr this!