Nach zehn Wochen war es mal wieder an der Zeit, an unserem Webtechnologie-Glücksrad zu drehen!

[00:01:15] Glücksrad

SVGAnimatedEnumeration
Ähm… hä?
Animated GIF, auf dem ein Typ mit Vokuhila-Frisur mit seinen Lippen die Buchstaben W, T und F formt.
Keine Ahnung, wozu das gut ist. Schnell weiter!
Die :root-Pseudoklasse
Stefan nutzt sie gerne, um an sie seine CSS Custom Properties zu hängen, aber sonst fristet die Pseudoklasse in unserem Alltag ein eher tristes Dasein.
Der <image>-Datentyp
In den <image>-Datentyp lassen sich allerlei Dinge stecken:

  • Bilder per url()-Funktion (natürlich)
  • Gradienten aller Art, also lineare, radiale und konische Gradienten, sowie deren repeating-Pendants.
  • ein responsives image-set()
  • die endgeile, aber nirgendwo supportete image()-Funktion
  • das nur in WebKit und Chromium unterstützte cross-fade()
  • sowie das mächtige, aber nur in Firefox implementierte element()
::-webkit-scrollbar und Konsorten
Wir reden über Scrollbar-Styling im alten IE und wie man darauf heutzutage in den verschiedenen Browsern einwirkt, nämlich neben der ::-webkit-scrollbar-Familie für WebKit und Chromium, mit dem per W3C abgesegnetem scrollbar-width und scrollbar-color im Firefox. In neueren IEs und dem davon abgeleiteten Edge ließ sich eine hässliche Scrollbar immerhin noch via -ms-overflow-style: -ms-autohiding-scrollbar; verstecken.
font-variant-east-asian
Eine CSS-Eigenschaft, um offenbar eine Art asiatischer Ligaturen zu steuern. Von asiatischer Sprache haben wir leider alle keine Ahnung, aber uns fällt dieser tolle Talk von Florian Rivoal zu dem Thema ein: Line breaking and related properties from CSS Text.
Die dir-Eigenschaft der Manifest-Datei
Die sagt, in welche Richtung die Schrift der darin hinterlegten Textbausteine läuft. Hammer! 😴💤
Das alignAttribut
So deprecated, dass sogar MDN sich weigert, es zu erklären. Früher haben wir es aber genutzt, um Inhalte im Netscape-Browser horizontal zu zentrieren, nachdem es dafür im IE ja das <center>-Element gab.
Zu guter Letzt: Programmiersprachen-Bashing Royal Rumble!
Aus irgendwelchen Gründen kommen wir vom rechten Pfad ab und driften über die historischen Eigenheiten von PHP hin zur Programmiersprache MUMPS. Und weil wir sowieso schonmal dabei sind, möchten wir Euch diesen Talk von einer vergangenen React Conf empfehlen: Let’s Program Like It’s 1999 von Lee Byron
Liked it? Take a second to support Schepp on Patreon!