Die anderen haben Statistiken und Daten, wir haben Meinungen und Anekdoten! Hans, Schepp und Peter besprechen die Ergebnisse einer großen JavaScript-Umfrage.

Schaunotizen

[00:00:54] The State of JavaScript in 2018

Nachdem wir feststellen, dass JavaScript wirklich überall auf diesem Planeten geschrieben wird (und in Australien besonders gut bezahlt wird) besprechen wir bei den diversen Geschmacksrichtungen von JavaScript den Aufstieg von TypeScript, das Ende von Flow und die Allgegenwart von ECMAScript 6+. Bei den Frontend-Frameworks kommt nach React, Vue und Angular lange nichts, wobei es bei Angular auch überraschend unzufriedene Nutzer gibt. Zu beachten ist bei solchen Statistiken immer, wie groß der JavaScript-Kuchen in absoluten Zahlen ist und wie stark er wächst – wie Laurie Voss in seinem Talk zum Stand von NPM verdeutlicht. Beim State-Management ist Redux das Mittel der Wahl der Befragten mit GraphQL (siehe Revision 292) auf dem zweiten Platz. Im Backend dominiert Express alles, während es in Sachen Testing sowohl unter den Befragten als auch im Podcast-Team unterschiedliche Ansichten gibt.

Liked it? Take a second to support Peter on Patreon!

Flattr this!