Schepp, Hans und Peter ackerten sich in gewohnter Manier durch das, was sie für die Themen der Woche hielten.

[00:00:21] News

jQuery 2.0 erschienen
Wichtig: in Version 2.0 gibt es keine Unterstützung für alte Internet Explorer! Aber keine Angst, die 1er-Serie wird weiter gepflegt und kann bei Bedarf noch benutzt werden.

Schaunotizen

[00:00:56] I know jQuery. Now what?
Remy Sharp stellt in diesem Artikel (zugehörige Slides) die Frage in den Raum, ob man angesichts mittlerweile ja doch ganz vernünftiger Browser mit neuen DOM-APIs nicht manchmal auf jQuery verzichten könnte. Peter argumentiert pro jQuery, denn er hält das Design der meisten DOM-APIs für zu benutzerfeindlich bzw. sich selbst für zu blöd für sie. Schepp und Hans sehen das entspannter – neben DOM-APIs gäbe ja auch noch MicroJS.
[00:27:26] Font Loading Performance
Chris Coyier hat Tricks zum Performance-Tuning von Webfonts gesammelt, von denen wir mehr so semibegeistert sind – wenn man versucht, den Browser auszutricksen, geht oft schief. Abschweifungen führen uns zu Typekit, Zorn auf die Nichtexistenz von Mobile-Browser-Caches und FOUT (flash of unstyled text).

[00:43:10] Glücksrad

CSS3: Resolution-Media-Query
Das Media-Feature resolution soll der Standard-Ersatz für -webkit-device-pixel-ratio und ähnlichen Foo werden. Dazu braucht es aber auch die passenden Einheiten wie dppx für Bildschirme und dpi für den Druck. Auch ganz lustig: Facebooks gefailtes WebP-Experiment.
HTML5: Table Sorting
HTML5 (WHATWG-Version) spezifiziert einen Mechanismus zum Sortieren von Tabellen. Da dieser sehr komplex ist und in keinem Browser funktioniert, fällt uns dazu nicht viel ein. Bis auf weiteres ist man mit JavaScript besser beraten.

[00:59:05] Keine Schaunotizen

Animating with Physics
Bessere Animationen braucht die Welt.
Hand.js
Polyfill für Pointer Events.
Chrome für Enterprise
Leckerbissen für Admins.
SVG filters
Absolut umfassender Artikel zu SVG-Filtern (auch im CSS-Kontext).
Pseudo-Classes to Style Form elements
Peter findet dass man sie nicht benutzen sollte, aber was weiß der schon :)